Zum Lockdown – und der aktuellen Lage

Ihr Lieben,es ist noch immer schwer zu glauben für mich, wo wir im Jahr 2021, hier und jetzt, stehen. Als Mensch, als Gesellschaft und als Weltgemeinschaft. Ich fühle mich einer riesigen Gehirnwäsche unterzogen – vor allem, wenn ich die Massenmedien verfolge. Wir sehen deutlich, wie Angst beherrscht die Menschscheit noch ist, wie wenige erwachte und integre Machtinhaber, Journalisten und Influencer unterschiedlicher Art wir haben. Das plutonische Schattenland durchwirkt die Menschheit noch tief. An meiner Einstellung zur Krisensituation hat sich bis heute nichts geändert (siehe Beiträge im Folgenden). 

So fängt es bei jedem Einzelnen an. Heile dein plutonisches Schattenland, heile dein Schattenthema – und damit deine tiefste Angst. Stimme dich wieder auf dein wahres Wesen ein, so dass nichts und niemand mehr Macht über dich haben kann, auch nicht die Angst. Mit der Folge, dass auch die Ohnmacht aus deinem Leben verschwindet, du handlungsfähig wirst und in deine wahre Kraft kommst. Die unbesiegbare Kraft, die aus der Liebe kommt. Dann bist du einer freier, selbstbestimmter Mensch – unabhängig davon, was im Außen geschieht. Es liegt nie an einer anderen Person, an einer Regierung, an einem System etc., wenn wir uns ohnmächtig, abhängig und/ oder verstrickt fühlen – und damit fremdbestimmt sind. Lösen wir uns endlich aus dieser Opferrolle. Es ist die Aufgabe jedes Einzelnen in dieser Zeit, dies zu erkennen, Verantwortung zu übernehmen – und innerlich frei zu werden.  
Ich habe Verständnis dafür, dass fast jeder durch die Krise mit (s)einer tiefsten Angst konfrontiert wird – bewusst oder unbewusst. Doch es ist an der Zeit, emotional erwachsen zu werden (astrologisch sind wir bis zur Frühjahrs-Tagundnachtgleiche am 20. 3. 2021 im Übergang vom Mond-Jahr 2020 ins Saturn-Jahr 2021). Es ist nicht leicht und erfordert Mut, sich den Massen-Konditionierungen zu entziehen und dem Herdenlauf zu widerstehen. Ebenso den eigenen, inneren Konditionierungen. Doch eine erhöhte Wahrnehmung und eine neutrale Beobachtung sind ebenso notwendig in dieser Zeit wie ein gutes Unterscheidungsvermögen und die Arbeit an sich selbst.  Für die göttliche Ordnung (Saturn) brauchen wir die himmlischen Prinzipien Wahrheit (Neptun) und Freiheit (Uranus), die von Politik, Wissenschaft, den Medien etc. wenig Beachtung finden. Deshalb stehen wir als Menschheit da, wo wir jetzt stehen – und werden in der Tiefe korrigiert und neu sortiert. Das gilt auch im Kleinen: Lebst du, lebe ich (innerlich) frei und wahrhaftig? Entsprechend geordnet ist unser Leben – oder werden wir von Grund auf neu sortiert… Es braucht mehr mutige Menschen mit reinen Absichten, die aufklären und die Stimme erheben: Für die Freiheit, für die Wahrheit, für eine funktionierende Gewaltenteilung, für wahre Demokratie – für ein souveränes Deutschland. Nichts von alledem haben wir hier. 

Lesenswerte Artikel dazu:
Sternenschau 58: Neue Wege  (Text in lila)
Botschaft der Neuen Zeit (22.3.2020)Wie frei kann ich sein?

Open your heart and your mind – and you’ ll see… ✨💫✨

Aurora 💗Tipp: NEWMOON-Powermeditation – am Freitag, den 12. Februar um 20:30 Uhr


Aurora lebt und arbeitet als Astrologin, Coach und Autorin in Hamburg. Sie begleitet Menschen und Unternehmen seit über 10 Jahren in die Neue Zeit – mit Herz, fundierter Kompetenz und inspirierender Energie. Aurora verbindet auf einzigartige Weise moderne Astrologie und Spiritualität, ganzheitliches Coaching und Heilung und unterstützt insbesondere dabei, den eigenen Weg zu gehen und Potenzial zu entfalten. Die Neue Weiblichkeit liegt ihr dabei besonders am Herzen. Sie ist Autorin des Buches *POWERFUL LOVE* (2020, 2. Aufl.), der monatlichen STERNENSCHAU, der täglichen STERNSTUNDE by Aurora (Di bis Fr) und zahlreicher Artikel über die Neue Zeit. 
www.aurorafriedrichs.de 
Instagram
Facebook

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner