Moontime

REVOLUTION – und der SKORPION-Vollmond am 27. April

Ihr Lieben, so langsam werde ich mit meinem LIEBESLEBEN-Blog auf meine neue, schöne Website umziehen:

www.katharinaaurora.com !

Auch dort freue ich mich, dich auf deinem Wege in die Neue Zeit zu begleiten. Geistreich und liebesfroh – wie ich bin und die Neue Zeit sein wird.

Wer ohne Suchen regelmäßig Wissenswertes zur Zeitqualität, zum aktuellen NEUMOND und zu meinen Angeboten erfahren möchte, der abonniere die COSMIC NEWS – du findest das Kontaktformular gleich zu Beginn auf meiner Website.

Wissenswertes zur Zeitqualität:

Wir befinden uns bereits in der Energie des intensiven Skorpion-Vollmondes, der am 27. April um 6:31 Uhr auf 7° Skorpion-Stier fällt.

Passend dazu lade ich herzlich zur aktuellen MOONTIME ein – am 27. April von 20 bis 21:45 Uhr! In dieser bewegten Zeit findest du hier einen Raum der Ruhe, der Inspiration, der Transformation und der Heilung deiner Weiblichkeit – in der Energie der Monde. Mehr dazu hier

Es ist ein transformierender SKORPION-Vollmond, der nicht nur die nächste Eklipsen-Phase einleitet (totale Mondfinsternis am 26. Mai um 14:14 Uhr – mit 4-wöchiger Vorwirkung), sondern für manchen Wirbel sorgen dürfte. Unter anderem geht es um WAHRHEIT – um die eigene und die göttliche Wahrheit, die erkannt und gelebt werden wollen. Zudem geht es um die eigene innere Autorität, die sich aus alten Fremdbestimmungen und Konditionierungen jeder Art befreit hat (Saturn Brennpunktplanet im Quadrat zum Vollmond). Der Vollmond schenkt uns die Möglichkeit, die Komfortzone zu verlassen.

Wo stehen wir da?

Wir alle dürften mittlerweile erkannt haben, dass wir schon lange nicht mehr in einer Demokratie leben. Auch die aktuellen Regierungsmaßnahmen sind verfassungswidrig. Unsere Gewaltenteilung funktioniert nicht, was wir auch an den Medien sehen, die mitverantwortlich sind für dieses Corona-Chaos, das viele weiterhin in Angst und Erstarrung festhält. Ich frage mich, warum das Theater so viele Menschen schweigend erdulden. Wo ist das gesunde Bedürfnis, wirklich zu leben, frei zu sein, sich zu entfalten, eine eigene Meinung zu haben, die Stimme zu erheben – und wo ist die Fähigkeit, klar zu sehen?

Ein Grund für die Passivität ist sicherlich, dass die meisten sehr mit ihren eigenen Problemen beschäftigt sind und ihnen somit die Kraft fehlt, über den Tellerrand hinauszuschauen. Ein weiterer Grund sind die nicht geheilten Herzen und damit die nicht geheilte Vergangenheit – denn mit einem offenen, befreiten Herz wissen und sehen wir glasklar. Unser Herz ist ein Wunder – es erkennt Wahrheit in Sekundenschnelle… Ein weiterer Grund ist, dass diejenigen, die noch Macht innehaben und an wichtigen Schaltstellen sitzen, oft vom plutonischen Schattenland infiziert und damit selbst fremdbestimmt, zudem nicht selten ausgeprägte Narzissten sind. Die Heilung des plutonischen Schattenlandes – in uns, in den Gesellschaften und in der Welt – ist ein wichtiger Schlüssel, um diese Krise in den Griff zu bekommen. Denn das plutonische Schattenland durchwirkt unsere Gesellschaft noch zutiefst – und damit die Angst. Ich schreibe darüber seit langem, zuletzt in der Sternenschau 58. Meine Meinung zur Krise hat sich in keinem Punkt geändert.

Corona ist wie eine Riesen-Lupe, die uns sowohl im Kleinen, im eigenen Leben, als auch im Großen vor Augen führt, was alles im Argen ist und der Heilung bedarf. Die nicht geheilte Vergangenheit jedes Einzelnen, unseres Landes und der Menschheit führt zu diesem Mangel an Kraft und Stärke, um sich mutig aus dem Alten zu erheben. Die Energien sind gebunden – der freie Energiefluss ist blockiert… Das ist fatal, denn so kann geschehen, was zurzeit in unserem Lande geschieht.

Ich bin für eine friedliche Revolution – als klare Grenze und Wecker für viele!

Liebt denn niemand die Nacht?


Astrologische Konstellationen:

Nun haben wir zum Monatsende bedeutende astrologische Konstellationen, neben sehr hoch schwingenden Energien: Venus, Merkur und die Sonne im Stier aktivieren in diesen Tagen das aufrüttelnde und so wichtige Saturn-Uranus-Quadrat. Das uns eben darin unterstützt, endlich die Fesseln zu sprengen (Saturn im Wassermann), wieder König(in) im eigenen Reich zu werden und Grenzen zu setzen – für eine neue Gesellschaft (Uranus im Stier). Dies in der Energie des Skorpion-Vollmondes, der die Gefahr in sich birgt, dass weiterhin Verwirrung, Geheimnisse, Täuschung, Manipulation, Müdigkeit und Erschöpfung regieren. Sowie massive Unterdrückung und Kontrolle alles Lebendigen – und der WAHRHEIT. Wachen wir auf! Ich wünsche mir einen friedlichen Aufstand… Lasst euch nicht beirren und ängstigen, wer daraufhin als Verschwörungstheoretiker, als rechts oder blablabla eingestuft wird, weil er kritisch das Geschehen hinterfragt und ein Menschen- und Lebensfreund ist. All das soll weiter die Angst schüren, damit wir den Mund halten. Auch der Vorwurf der Spaltung ist mittlerweile üblich – gerne vorgetragen von denjenigen, denen der Mut fehlt, Stellung zu beziehen und ihr wahres Gesicht zu zeigen. Das für mein Empfinden aussehen darf, wie es euch gefällt – solange es echt ist.

Seit dem 20.4. haben wir einen deutlichen Energieumschwung. Inmitten des Sturms, der durch die Universen fegt und manchen Konflikte, Machtkämpfe und Turbulenzen beschert, darfst du dich selbst ermächtigen, liebe Seele – und die Wahrheit finden… Indem du in dein Herz spürst und mit dem Herzen wahrnimmst, was in dir und um dich herum geschieht. Wer die COSMIC NEWS zum aktuellen WIDDER-Neumond gelesen hat, weiß, dass wir uns in einem Neumond-Zyklus befinden, in dem mächtige Kräfte aus dem Unterbewusstsein in uns und unser Leben strömen. Verbunden mit tiefen Emotionen. Allzu Ego-behaftete Themen möchten transformiert werden, dazu gehören auch das plutonische Schattenland und die Angst. Beziehungen können sterben, Grenzen wollen neu gesetzt werden – und manche Beziehung hat sich erfüllt. Ganz Neues, auch neue Menschen können hingegen ins Leben kommen. Wir dürfen jetzt sorgfältig wählen, was für uns stimmig ist. Wahres besteht, alles andere geht.

Deine Gefühle führen dich zu deiner Wahrheit – es ist unser Herzempfinden, aus dem wir idealerweise leben und lieben. Der stationäre Pluto (rückläufig ab 27.4.) und Mars, der am 23.4. einen Zeichenwechsel in den gefühlvollen Krebs hatte, unterstützen uns dabei. So schön große Gesten und Worte auch sind – wir brauchen jetzt kleine und große Taten. Am besten von jedem.

Der April ist ein höchst lebendiger Monat – wunderbar geeignet für (d)einen Aufbruch!

Deine Aurora 💗

PS: Ich wollte diesen Beitrag auf Facebook bewerben, damit er mehr Menschen erreicht. Es wurde abgelehnt. Das zum Thema Demokratie und Meinungsfreiheit in unserem Lande (26. April 2021).

News:

Bei mir ist jedenfalls einiges los: Der 1. COSMIC-Zyklus hat erfolgreich gestartet. In einer Welt vieler äußerer Beschränkungen ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen – jeder persönlich und wir als Menschheit! Der CM ist ein neuer Raum des persönlichen und spirituellen Wachstums, der Inspiration, Transformation und der Freude. Eingebunden in den wundervollen Tierkreis-Zyklus! Du kannst jeden Montag oder jeden Monat einsteigen – und wirst dich wundern… 

Im COSMIC MONDAY erhältst du wertvolles HUMAN EMPOWERMENT für die Neue Zeit: Wichtige Entwicklungsschritte, die jetzt für uns Menschen anstehen, um sich aus dem Alten zu erheben. Um einen großen Schritt nach vorne zu machen! Zudem stärkende Meditationen und einiges mehr… Den CM gibt´ s im 1. Monat zum Schnupperpreis!

Und noch ein Tipp – die Sternenschau Nr. 61 (April 2021): EMPOWERMENT. Neuerdings als YouTube-Video! Die nächste Sternenschau zum Mai 2021 wird am 30.4. veröffentlicht.

Schau gerne bei meinem neuen Zuhause vorbei – www.katharinaaurora.com – es ist ein großes, buntes Bilderbuch geworden, von zeitlosem Wissen. 

Möge dieser Frühling uns viel Sonne, Bewegung und vor allem FREIHEIT schenken!

Aurora 💗


Unterstützende Begleitung findest du hier

Neue Weiblichkeit: MOONTIME by Aurora (2021)

MOONTIME * by Aurora (zu jedem Vollmond und zu den Eklipsen!) Eine ganzheitliche Begleitung in die Neue Weiblichkeit und in die Neue Zeit.  Die Neue Frau wird jetzt geboren. Sie ist stark, sie ist verletzlich. Sie ist sanft und kraftvoll zugleich. Sie ist wissend und weise. Sie ist Liebe.   MOONTIME  2020/ 2021 sind hoch interessante und wichtige Jahre in der Menschheitsgeschichte. …

Neue Weiblichkeit: MOONTIME by Aurora (2021) Weiterlesen »

Cookie Consent mit Real Cookie Banner