Aktuelle Zeitqualität (Vollmond am 19.4.)

Das ist eine intensive Zeit. Wie mir eine Klientin in dieser Woche so poetisch schrieb: „In diesem April ist viel los! Jede Blüte eine neue Emotion, ein neuer Gedanke, ein neues Thema.“

Die Energien steigen seit dieser Woche stark an und werden rund um den Oster-Vollmond am 19.4. (um 13:12 Uhr, auf 29° Widder/ Waage) ihren Höhepunkt erreichen. Nach Ostern setzen dann sehr bereinigende und klärende Kräfte ein (Mars Quadrat Neptun, 27.4.). Starke Energieanstiege gehen leider oft mit erschütternden Ereignissen einher, zumal Uranus die Energie dieser Tage bestimmt: Da war der Brand von Notre Dame (Sonne-Saturn/ Pluto-Quadrat), und fast täglich hören wir im April von neuen Katastrophen unterschiedlicher Art in der Welt (Sonne-Uranus-Konjunktion, 23.4.). Ich möchte hier dahingestellt lassen, was die wahren Ursachen mancher Ereignisse sind. Es ist Ostern… und die Gedanken und Gefühle, die wir aussenden, manifestieren sich und kehren zu uns zurück. Im Herzen fühlen wir, was wahr ist und was nicht.

Ähnlich sieht es bei Vielen z. Zt. im Persönlichen aus: Geplatzte Selbstverständlichkeiten, gescheiterte Hoffnungen, überraschende Trennungen, Umbrüche, hochgehende Bomben… Hinter all dem steht oft das Bedürfnis, den alten Rahmen zu sprengen, ein starkes Bedürfnis nach Veränderung. Die alten Kleider abzustreifen, die das Leben und die Liebe so lange blockiert haben. Ein großes Loslassen ist angesagt… Im besten Falle streifen wir die Kleider selbst und bewusst ab – ohne dass sie uns genommen werden, ohne dass wir gerüttelt und geschüttelt werden müssen. Und nehmen die Lektionen mit, die wir erhalten haben. Denn < Was wir nicht bewusst berühren, wird uns als Schicksal zuteil > – wusste schon C. J. Jung. Diese Weisheit zeigt, wie unterschiedlich wir die aktuelle Zeitqualität erleben können: Wer lange verdrängt hat und in blockierenden Verhaltensmustern, im Widerstand stecken geblieben ist, kann in diesen Wochen großen Druck in den Lebensbereichen spüren, die Bewegung erfordern. Was sich auch in unerwarteten Ereignissen, Erschöpfung, Krankheiten und Unfällen manifestieren kann. Wer achtsam den Seelenimpulsen folgt und sich nichts mehr vormacht, kann jetzt Durchbrüche und echte Befreiungsschläge erleben. Innerlich, wie äußerlich.

Der Vollmond am 19.4. ist ein besonderer, er hat große Kraft. Es ist der 2. Waage-Vollmond (auf 29° Waage-Widder) – damit betont er das Thema Beziehungen aller Art, wie schon der 1. Waage-Vollmond am 20.3. (auf 0° Waage-Widder). Beim Tierkreiszeichen Waage geht es u. a. um Harmonie und Frieden, um gleichwertige Partnerschaft, um den Einklang des Männlichen und Weiblichen – in sich selbst und in Beziehungen. Dieser Vollmond schenkt uns einen mächtigen Impuls zur Heilung von Wunden, Traumen und Verletzungen in Partnerschaften und Beziehungen jeder Art und fordert uns auf, Frieden zu schließen. Die männlichen und weiblichen Energien zu versöhnen. Und zu vergeben – sich selbst und Anderen. Er lädt ein, auf gute Art, “Ungutes” zu beenden. Wie auch Dinge zu klären und ganz neue Verhaltensweisen zu leben. Vielleicht hast du in den letzten Wochen und Monaten Erfahrungen im Miteinander gemacht, die dich zu Erkenntnissen geführt haben, die du viele Jahre nicht machen konntest. Plötzlich hat es klick gemacht, und ein (ur-)altes Thema hat sich gelöst bzw. öffnet sich der Heilung. Oft sind/ waren es schmerzhafte Erfahrungen und Einsichten mit Seelenpartnern und/ oder karmischen Partnern (Merkur + Venus Konj. Chiron durch kosm. Spalte, Saturn Konj. südl. Mondknoten). Doch jede Art des „Aufknackens“ ist letztlich ein Segen. So kommt Licht hinein… Es braucht nur manchmal Zeit. Wir alle sind Spiegel füreinander und spiegeln uns das, was nicht ganz und heil ist in uns. Wie auch all das Schöne. Das gilt insbesondere für Seelenpartner, Seelenlieben und karmische Beziehungen. Du allein entscheidest, ob du dich in ihrem Spiegel ausdehnst oder zusammenziehst. Seelenpartner (als Oberbegriff) sind Seelen, die sich schon vor dieser Inkarnation bereit erklärt haben, eine wichtige Rolle bei der eigenen Weiterentwicklung zu spielen. Das beruht i. d. R. auf Gegenseitigkeit – jeder lernt gleichermaßen vom Anderen. Sie fühlen sich schnell vertraut an, doch diese Beziehungen können (sehr) herausfordernd sein. Manche halten eine Weile, manche einen Lebensabschnitt und manche für immer. Seelenziel ist es, mit ihnen ganz und heil zu werden und in die Liebe zurück zu finden – als Liebespaar, in einer Eltern-Kind-Beziehung, in beruflichen Kooperationen, in Freundschaften etc. Bei karmischen Beziehungen geht es immer auch um einen Ausgleich, um die Befriedung von etwas Altem. Nimm die Lektionen mit, und lasse alles andere los. Und bleibe in der Liebe… (Mehr zum Thema Seelenpartner, zu den verschiedenen Arten, zum Umgang und zur Heilung, gibt es im 3. Lichterkreis am 10. Mai)

Das Osterfest eignet sich wunderbar, um alte Wunden zu heilen und dich auch mit dir selbst auszusöhnen. Mit dir selbst als Liebende, als Liebender. Das Ziel ist Befreiung und Erneuerung – sofern sie nötig und erwünscht ist. Das Potenzial dieses Vollmondes ähnelt der Tarot-Karte 20: Das Gericht steht für die richtige Lösung, für Erlösung, für Heilung. Für Befreiung und für den Sieg des Guten. Ebenso für das Ende des Leidens, für das Heben eines Schatzes und für Wunder… Die Lösung liegt nicht darin, auszubrechen und wegzulaufen – wozu dieser Vollmond mit seiner Uranus-Betonung verführen kann. Wenngleich Trennungen sinnvoll sein können. Die Lösung liegt darin, auf sich zu schauen: Was darf nun endgültig abgelegt, transformiert und erneuert werden, um neue Erfahrungen im (Liebes-)Leben anzuziehen? Erfahrungen, die den wahren Bedürfnissen entsprechen.

Der gesamte April bringt eine große Transformationskraft, zugleich eine starke Aufbruchsenergie mit sich. Manche erleben in diesen ersten Monaten des Jahres einen umfassenden Stirb und Werde-Prozess. Wir ernten nun, was wir gesät haben – und dürfen zeitgleich Altes hinter uns lassen und ganz Neues zu leben beginnen, was den wahren Bedürfnissen und den wahren Werten entspricht (Saturn Konj. südl. Mondknoten von Mai bis Sept., neuer Sonne-Uranus-Zyklus auf 2° Stier ab 23.4.). Ich persönlich wünsche mir v. a. Gelassenheit für dieses Jahr, für diese Zeit, in der wir leben. Es hängt so viel Anspannung im Feld, viele Menschen sind so angespannt und unter Druck. Ich kenne das auch manchmal von mir. Die vorherrschende Uranus-Energie kann jetzt zusätzlich An- und Verspannungen und innere Unruhe und Erschöpfung mit sich bringen. Doch der Lebens- und Liebesfluss braucht unsere Öffnung, ein locker und loslassen, damit er ungehindert fließen und unser Leben und unser Herz (er)füllen kann. Dieser göttliche Strom bringt alles, was wir brauchen – leicht und mühelos. Sofern wir uns dafür öffnen und unverkrampft die Dinge auf uns zukommen lassen… Und erkennen, was und wer sich gut und echt anfühlt.

In diesem Sinne: Genieße die wärmenden Sonnenstrahlen, lasse sie tief ins Herz gehen…

Schöne Ostertage!

Katharina 💗

Weitere Infos zur aktuellen Zeitqualität im April + Mai erfährst du hier.
Näheres zu Beziehungen der Neuen Zeit findest du hier.

Der 3. *LICHTERKREIS – Für Frauen in Führung* ist am Freitag, den 10. Mai, 19 bis 21:30 Uhr:

Die Themen: Wahrer Selbstwert/ Seelenpartner (Erkennen, Umgang, Heilung)/ Manifestieren aus dem Herzen/ Heilmeditation. Wir werden von
den Elohim des magenta-, lila- und rosafarbenen Strahl begleitet.

Weitere Infos zum LICHTERKREIS und Feedbacks findest Du hier

Ausgleich: 50,- €/ 40,- € ermäßigt (inkl. MwSt) – inkl. Tee, Wasser, Obst/ Gebäck.
Ort: Rutschbahn 11a (im Hof), 20146 Hamburg.

Ich freue mich, wenn du mit dabei bist!
Anmeldung bitte schriftlich unter info@katharinafriedrichs.de – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

                                                                       ——————————————————-

Terminbuchungen bitte schriftlich unter info@katharinafriedrichs.de oder telefonisch unter 040 – 22 73 86 94. Alle Leistungen
biete ich für Private/ Selbstzahler und für Unternehmen an.

www.katharinafriedrichs.de
Facebook  💗

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner