Aktuelle Zeitqualität – November 2021 ✨

Ihr Lieben,

nun haben wir wilde Wochen vor uns, wie bereits in meiner Juni- und Oktober- STERNENSCHAU angekündigt (YouTube-Kanal). Corona mit seinen absurden Folgen und rechtswidrigen Maßnahmen und Restriktionen ist erneut großes Thema und einiges mehr – und mein neues Buch aktueller denn je (*Sei klug, liebe Seele – wähle frei zu sein!*). Deutlich wird uns weiterhin vor Augen geführt, wie sehr die Menschheit und die Machtinhaber dieser Welt von der Angst regiert werden. Wie fremdbestimmt wir Menschen noch sind.

Nach meiner Wahrnehmung wird das Impfen nichts bringen – außer die Pandemie zu verlängern, unzählige Immunsysteme zu schwächen, die Menschen weiter unmündig zu halten und Konflikte und Spaltung zu initiieren bzw. fortzusetzen. Nicht zuletzt, weil der “Impfschutz” schnell nachlässt und die neuen Varianten und Viren nicht erfasst. Wir stopfen damit Löcher und drehen uns im Kreis – wie seit Jahrtausenden… Die aktuellen Corona-Höchstwerte haben nichts mit den Ungeimpften zu tun. Da unterliegen wir noch einer großen Illusion und Täuschungen (Neptun Quadrat Mondknotenachse Jahresbeginn 2021). Das ist halt der alte Geist, damit einhergehend der Verstand – sie brauchen die Dramen, die Angst und die Schuldigen. Leider bis in die höchsten (Führungs-) Ebenen hinein. Die Masse schläft noch tief. Wir Menschen brauchen das Theater solange, bis wir in großer Zahl erwachen. Erst damit wird sich das kollektive Feld und die ganz Welt maßgeblich verändern.

Die Welt braucht FREIE GEISTER und liebende, kraftvolle HERZEN – vor allem an den wichtigen Schaltstellen. Wir Menschen heilen, wenn wir uns auf unsere wahre Kraft und Stärke besinnen – unsere LIEBES- und GEISTESKRAFT. Das ist meines Erachtens der einzige Weg, um als Menschheit frei zu werden und Frieden und Liebe auf die Erde zu bringen:

Ein freier Geist & ein liebendes Herz sind die Schlüssel zur Neuen Zeit !

Alle anderen Szenarien und Lösungsvorschläge sind Nebenschauplätze und Massen-Konditionierung – der patriarchale Geist, der unsere Welt noch tief durchwirkt. Dieser alte Geist ist sehr beschränkt und deshalb nicht in der Lage, neue Wege zu finden, denn er ist von (ur)alten Konditionierungen geprägt: Von Angst, Schuld und Scham – und lässt sich permanent weiter konditionieren… Nichts anderes geschieht in unserem Land und weltweit. Und das nicht erst seit März 2020. Im Gegensatz zum freien Geist hat der patriarchale Geist Angst vor seiner Schöpfungskraft und der Unendlichkeit des Seins. In seiner Wirkung gleicht er einem Filter, der die Wahrnehmung stark verzerrt und in Illusionen festhält. Die Befreiung von diesem Filter bedeutet, innerlich frei zu werden und zu erwachen – mit der Folge klar sehen und frei wählen zu können. Wenn über 90 % der Menschheit im patriarchalen Geiste lebt und liebt, einschließlich derjenigen, die an den Hebeln sitzen, verstehen wir, warum die Welt ist wie sie ist – und noch viele wünschen, dass alles wird wie früher.

Ich habe aber nichts dagegen, wenn jemand anderer Meinung ist. Ein freier Geist lässt jeden sein, wie er ist und tun, was er möchte. ❤️ Die Zeit, wird es uns zeigen.

Bis zum 20. November können die Tage anstrengend werden (mit dem alten Geist): Die starke Skorpion-Energie des Monats November und die Eklipsen-Phase (20.10. bis 4.12.) lassen uns das plutonische Schattenland erkennen – im Kleinen und im Großen. Tiefe Ängste und große Schatten können hervorbrechen und sichtbar werden. Manipulationen, Macht- und Ohnmachtsthemen – damit einhergehend Konflikte. Gleichzeitig ist es eine Zeit des Abschiednehmens, damit einhergehend die Chance eines bedeutenden Wandels – ein Stirb und Werde. Sofern wir bereit sind, hinzuschauen und uns und anderen nichts mehr vorzumachen. Schließlich hat die schöne Venus am 5. 11. das Zeichen gewechselt: Sie tanzt nun bis zum 6. 3. (!) wegen ihrer Rückläufigkeit (19. 12. bis 29. 1.) im Tierkreiszeichen Steinbock. Auch wegen der 3-maligen Venus-Pluto-Konjunktion lädt sie uns alle ab dem 19. 11. eindringlich ein, in Beziehungs-/ Liebes-/ Werte- und/ oder Finanzfragen in Transformation zu gehen. Andernfalls kann es sein, dass wir durch Ereignisse in den notwendigen Wandel geschubst werden – individuell und im Kollektiv. Was wir nicht bewusst berühren, wird uns als Schicksal zuteil. Mehr zu diesen Themen in der STERNENSCHAU 65: *Zeitqualität Herbst 2021*. Diese Chance für einen für das weitere Leben bedeutenden Wandel gilt für das gesamte Jahresende. Vergessen wir nicht: 2021 ist unter anderem ein großes Befreiungsjahr!


Bist du bereit für das Wunder einer echten Transformation?
Dafür lasse alle Vorstellungen, die du bisher von dir und deinem Leben hattest, vollständig los – und gehe ins Vertrauen…

Da die laufende Mondknotenachse bis Mitte Januar 2022 jetzt auf den letzten 2 Graden Schütze-Zwillinge läuft, auf der sog. Kommunikationsachse, haben wir zudem die Möglichkeit und einen besonderen kosmischen Rückenwind, destruktive Glaubenssätze (Schütze) und mentale Muster (Zwillinge), die uns daran hindern, unser gesamtes Potenzial zu entfalten, in lichtvolle Gedanken und Überzeugungen zu transformieren. Neben der Herz-Heilung und -Öffnung gibt es kaum etwas Sinnvolleres in dieser Zeit, um in die wahre Ausrichtung zurück zu finden.

Der bis Dezember im Widder rückläufige Asteroid Chiron unterstützt zudem all diejenigen, die mit ihrer Seele noch nicht im Körper und auf Erden angekommen sind. Erlaube deiner spirituellen Essenz, sich mit der Energie von Mutter Erde zu verbinden – erlaube dir, wahrlich anzukommen und die Materie voller Dankbarkeit zu betrachten. Denn sie macht es der Seele erst möglich, Erfahrungen zu sammeln und sich schlussendlich selbst zu erfahren. Erdung und ein guter Kontakt zum Körper sind wichtig, um die Energien der geistigen Welt überhaupt erfahren zu können. Die bestehenden, irdischen Gesetzmäßigkeiten dienen dabei als Rahmen der Heilung. Akzeptiere diese – und wertschätze deine Körperlichkeit, die dir so viele wundervolle Erfahrungen ermöglicht!

Die Botschaft zum Skorpion-Neumond am 4. November um 22:14 Uhr:

“Beginne etwas ganz Neues, das dich und dein Leben tiefgreifend wandelt und mit Freude erfüllt!”

Abschließend ein Auszug aus meinem Buch *Sei klug, liebe Seele – wähle frei zu sein!*

“… Die besonders Betroffenen, letztlich aber jeder von uns, sind eingeladen, Korrekturen im eigenen Leben vorzunehmen – und einen neuen Blickwinkel einzunehmen: Meines Erachtens geht es nicht um das Covid 19-Virus, das Impfen, die Pandemie, den Klimawandel. Das sind Nebenschauplätze, wie so Vieles. Es geht darum, dass wir Menschen erkennen, wie fremdbestimmt wir von unserem eigenen Innern und vom Außen sind. Wie wenig verbunden wir mit dem Göttlichen sind, weshalb viele so ängstlich und kraftlos sind. Wie wenig hier auf Erden im Gleichgewicht ist. Große Unverhältnismäßigkeiten wollen wieder in Balance, der persönliche und der göttliche Wille in Einklang gebracht werden.
 
Bei allem im Leben geht es letzten Endes um das Gleichgewicht, um die Balance.
Nur dann sind ein Wachstum und Gedeihen im Sinne der göttlichen Ordnung möglich.


Wer mit dem Göttlichen in sich verbunden ist, der lebt voller Vertrauen, genießt sein Leben und lässt sich führen – egal was um ihn herum geschieht. Selbst dann, wenn sich der Weg zwischendurch holprig gestaltet – das ist zurzeit für jeden so. Es geht um eine profunde Neuausrichtung für die Menschheit und Mutter Erde: Leben und Lieben aus dem Herzen. Da werden wir alle in diesen Jahren in einem vielschichtigen Prozess mächtig korrigiert.

Du kannst dir das auch bildlich vorstellen: Eine riesige Kraftwelle, die LIEBE, erreicht das Herz der Erde und das Herz der Menschen. Sie aktiviert lange Vergessenes… Sie öffnet Herzräume, die lange verschlossen waren… und öffnet Bereiche, die lange unberührt und unerfüllt waren. Sie öffnet alles und jeden… denn es geht zurück in die wahre Ausrichtung – ein großes RESET! Somit ruckelt es heftig an allen Ecken und Enden. Die Erde bebt, und Viren und Geister unterschiedlicher Art werden aufgewirbelt… Das ist eine turbulente Zeit.  

Das Erbe des Menschen ist der Neubeginn – und mit ihm die Rückbesinnung auf unser GOLD: Gelebte Liebe und Weisheit, die niemals verloren gehen. Dein persönliches Gold und unser aller Gold. Und dieses Gold kommt jetzt zurück…


Viele Männer und Frauen denken heutzutage,
dass sie für eine Sache kämpfen, die bedeutender ist, als sie selbst.
Ich bin hier, um dir zu sagen: Es gibt keine Sache,
die bedeutender ist als du selbst.

Es gibt nichts, das wichtiger ist als die Anhebung deines eigenen Bewusstseins und
die Öffnung deines Herzens für den Strom der Liebe,
der das ganze Universum durchdringt.

(Jesus Sananda)


(Auszug aus dem 4. Kapitel *Was ist wahr?*)

Lasst uns gemeinsam unser Licht (Geist, Bewusstsein = männlich) und unsere Liebe (Herz = weiblich) in die Welt hinausstrahlen.

Sei ein Licht, sei Liebe – und dir selbst treu! ❤️


Von Herzen
Aurora


Tipps für den Herbst:

MOONTIME-Special am 18. 11. um 19 Uhr (kostenloses Online-Event, live!)

– Mein Buch * Sei klug, liebe Seele – wähle, frei zu sein! Ein neuer Blick auf dich und die Welt * – geistreich und wunderschön gestaltet.

STERNENSCHAU 65: *Zeitqualität Herbst 2021*

Basis-Retreat *Neue Weiblichkeit* – 3. bis 5. Dezember. Mit wundervollen Elohim-Meditationen – kaum etwas ist heilsamer und unterstützender in dieser Zeit. Aufgrund der herausfordernden Zeitqualität zu einem Special Offer!

MOONTIME am 20. Dezember – 20 bis 21:45 Uhr
Ein besonderes vorweihnachtliches Event, das uns auf die Heiligen Tage und das Jahresende einstimmt.

*Willkommen 2022!* – am Sonntag, den 2. Januar (zum Steinbock-Neumond). Mein Jahresvortrag zum Neuen Jahr 2022 – aus astrologischer, energetischer und spiritueller Sicht. Darauf freue ich mich besonders :-). Nähere Infos folgen bald…


Instagram
Facebook
YouTube

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner